Die Geschichte der Architektur ist die Geschichte von internationalen Wechselbeziehungen. Gemeinsame Quellen, die Wirkung einzelner Bauten weit über ihren Entstehungsort hinaus, Reisen, persönliche Kontakte von Architekten und Beziehungen der verschiedenen Architekturschulen untereinander lassen bei allen regionalen und nationalen Unterschieden immer auch das Verbindende sichtbar werden.

So sind die Zeichnungen in der aus dem Architekturmuseum der Technischen Hochschule hervorgegangenen Plansammlung der Technischen Universität mitnichten nur ein Zeugnis der preußischen oder deutschen Architekturgeschichte, sondern spiegeln vielfältige internationale Verflechtungen - Architekten erweitern reisend ihren Horizont, beteiligen sich an internationalen Wettbewerben und bauen im Ausland.