TU-Kontakt TU-Impressum TU-Index A-Z

Technische Universität Berlin

Architekturmuseum

Sammlungssuche

Kontakt

Zeiten, Lage, Anschrift

Ansprechpartnerinnen:
Franziska Schilling
Claudia Zachariae

Tel.: +49 (0)30 314-23116

Alle Mitarbeiter

Auf Facebook

Übersetzen

Die Produktive Stadt / Carrot City

Designing for Urban Agriculture

Ausstellung in der Galerie des Architekturmuseums
(Architekturgebäude am Ernst-Reuter-Platz, UG Flachbau)
4.10. bis 27.10.2011
montags bis donnerstags 12-16 Uhr und nach Vereinbarung

Die Ausstellung Die Produktive Stadt ist Teil der reisenden Ausstellung Carrot City - Designing for Urban Agriculture, die im Jahr 2009 am Department of Architectural Science der Ryerson Universität in Toronto initiiert wurde. Nach New York City, Montreal und Casablanca und macht Carrot City nun Halt in Berlin und München. Das übergeordnete Thema der ausgestellten Poster ist das Design von Landwirtschaft in der Stadt. Für jeden Ausstellungsort werden lokale Initiativen zur urbanen Landwirtschaft dokumentiert und in Bezug zu Projekten vorheriger Ausstellungsorte gestellt, um einen internationalen Vergleich zu ermöglichen.

Prinzessinengärten, Berlin: Gartenpanorama
Foto: (c) Marco Clausen / Nomadisch Grün gGmbH

Unter dem Titel Die Produktive Stadt werden vielfältige Interventionen im Bereich urbaner Landwirtschaft aus Berlin und München hinzugefügt. Ziel ist es, zu verdeutlichen, wie die Gestaltung von Gebäuden und Städten Nahrungsmittelproduktion ermöglichen kann. Untersucht wird dabei das Verhältnis zwischen Design und urbanen Nahrungsmittelsystemen sowie der Einfluss, den die landwirtschaftliche Thematik auf die Entwicklung urbaner Räume und Gebäude hat. Im Vergleich von Berlin und München zeigen sich Unterschiede und Übereinstimmungen von Projekten urbaner Landwirtschaft, die im Maßstab der Initiativen begründet liegen und auch auf der Art der Landnutzung, dem sozialen Gefüge der Stadt sowie auf dem Umgang der Verwaltung mit den einzelnen Vorhaben beruhen. Urbane Landwirtschaft in Berlin ist so beispielsweise mehr durch soziale Akivitäten gekennzeichnet, wohingegen die immer noch stark vertretene traditionelle Landwirtschaft im Münchener Stadtgebiet auch die Ausrichtung der urbanen Landwirtschaftsprojekte mit bestimmt. Ein Vergleich beider Städte erlaubt es, über eine nachhaltige Stadtentwicklung aus unterschiedlichen Zusammenhängen heraus zu diskutieren, um zu analysieren, was Die Produktive Stadt ist und sein kann.

Die Ausstellung wird ermöglicht durch die Unterstützung der Ryerson Universität Toronto, The Big Carrot Toronto, der Technischen Universität Berlin, Urban Agriculture Casablanca, der Technischen Universität München und der Stiftungsgemeinschaft anstiftung & ertomis München.